Wer sind wir

5000

Betreute Behinderte pro Jahr

800

Mitarbeiter

400000

Jahresleistungen

19

Akkreditierte Zentren

40

Jahre Geschichte

Das CSR-Sizilianisches Konsortium zur Rehabilitation, mit seinen 5000 betreuten  Behinderten pro Jahr, seinen 800 Mitarbeitern, 400.000 Jahrleistungen und 19 Zentren vom Regional Gesundheitsministerium akkreditiert, ist die größte Realität im Bereich Rehabilitation in Sizilien. Seit über 40 Jahren, kümmern wir uns um die Verbesserung der Lebensqualität von Menschen mit Behinderungen und ihren Familien. Mit den besten Rehabilitationsleistungen und der Betrauung von hoch qualifiziertem und ständig fortgebildetem Fachpersonal, begleiten wir sie in allen Phasen des Lebens.

Aus die 40-jährigen Erfahrung und Engagement kommt das Kikki Village auf, der einzige europäiche 4 Sterne Resort entwickelt, um jedem einen Urlaub frei von architektonischen und Geistesbarrieren zu ermöglichen.

Das CSR, unter Verwendung des Know-how entwickelt im Laufe der Jahre, hat eine familienfreundliche Struktur geplant und erbaut, um die Unbehagen der Menschen in Bedrängnis  zu entfernen und den Familien einen ruhigen Urlaub in einem unterhaltsamen aber auch achtsamen auf die Sicherheit ihrer Kinder Hotel zu ermöglichen. Nach europäischen Standard für vollständige und umfassende Zugänglichkeit gebaut, ist das Resort mit einem exzellenten regenerativen Gesundheitsdienst ausgestattet.  Null Gedanken , 100% Sizilien.

Unsere Ärzte und Therapeuten entwickeln und implementieren ständig  Rehabilitationstechniken in Zentren von ganz Sizilien und sind die besten in Süditalien: das ist das Personal von Kikki Village. Fähige Profi zu Ihrer Pflege, Therapie und Wellnessbehndlungen bereit.

Kikki Village: es gibt keine Behinderungen, jeder kann eine individuelle Behandlung genießen.  Der Urlaub ist total.

Wer ist  Kikki

Die Geschichte des Kikki Village ist eine Geschichte über die  Liebe, das Engagement und den Wunsch, das Leben von Menschen mit Behinderungen zu verbessern. Es ist eine Geschichte, die am 24 Juli 1963 beginnt, der Tag  am  Giovanni Lo Trovato geboren wurde: ein schönes und pausbäckiges Baby mit einer schweren Behinderung, als 9 Monate später entdeckt wurde.

Giovanni war für alle einfach Kikki, da das ein der ersten Worte war, das es aussprechen konnte.
Es war ein besonderes Kind, von einer speziellen Familie, die sich um ihn kümmerten und kämpften, damit alle Kinder mit Behinderungen das Recht hätten, nicht nur auf die Behandlung und Pflege, auf die Integration in die Gesellschaft durch Bildung und Arbeit, sondern auch auf den Spaß.

1967 gründete Francesco Lo Trovato, Kikki Vater,   die Abteilung von Catania der AIAS (Italienische Assoziation  Assistenz Spastische). Die Ergebnisse waren unglaublich, besonders von der Ausbreitung einer wahren “Kultur der Behinderung”.

Eine Revolution, die sich von Catania zusehends ausbreitete,um die Behinderten von den körperlichen, geistigen und kulturellen Ketten, die sie zu Hause verbannt wollten, zum Schutz vor neugierigen Blicken. So kam es, dass das Sizilianisches Konsortium zur Rehabilitation im Jahr 1980 gegründet wurde.

Nach vier Jahren,  hörte Kikki Herz auf zu schlagen. Er war 21, aber seine Figur ist unsterblich ..

Kikkis Nameist der Name unseres Resorts, von CSR gebaut. Ein einladender  Ort, wo jeder sich zu Hause füllen kann. An Jedem die gleichen Chancen, sogar im Spaß, Entspannung und Urlaub. Das unsere Idee von echter Integration.

Ein Ort, wo das Recht auf den vollen Genuss des Lebens Wirklichkeit geworden ist.

Kikki Village © 2014 P. iva 01241040870